Graffiti-Händel und mobiler Besucherservice zu den Händel-Festspielen 2015

Neues Händel Merchandise mit Graffiti Händel_(c) Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH
Neues Händel Merchandise mit Graffiti Händel_(c) Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH

Pünkt­lich zu den Händel-Festspielen 2015 sind sechs neue Händel-Souvenirs in der hal­le­schen Tourist-Information sowie an den mobi­len Halle-Infoständen zu den Fest­spiel­kon­zer­ten erhält­lich. Der pop­pige Graffiti-Händel mit Son­nen­brille und Regen­bo­gen – ein Motiv der Händel-Serie „Graf­fiti grüßt Georg“ der Frei­raum­ga­le­rie – schmückt mit Händel-Sprüchen

einen Stoff­beu­tel (3,50 Euro), einen Konzert-Fächer (3,95 Euro), ein Notiz­buch (2,00 Euro), ein Notiz­block (1,50 Euro) sowie einen Regen­bo­gen­stift (1,50 Euro). Kurz-Slogans wie Hän­del bewegt, erfrischt, fas­zi­niert und erin­nert ergän­zen das Graffiti-Motiv und spie­len auf den Nut­zen der Händel-Souvenirs an.

Zudem wer­den wer­tige Händel-Sitzkissen zu den drei Open-Air-Veranstaltungen am Abschluss­wo­chen­ende (12. bis 14. Juni) der Händel-Festspiele ange­bo­ten. Zum Ver­leih und Kauf für 10,00 Euro sind diese beim mobi­len Besu­cher­ser­vice der Stadt­mar­ke­ting Halle (Saale) GmbH (SMG) auf dem Salz­gra­fen­platz und in der Gal­gen­berg­schlucht erhält­lich. Die Kis­sen sind kom­plett in Halle gefer­tigt und beste­hen aus was­ser­ab­wei­sen­dem Mate­rial mit dem soge­nann­ten Lotuseffekt.

Den Graffiti-Händel mit Son­nen­brille und Regen­bo­gen haben die bei­den hal­le­schen Frei­raum­ga­le­ris­ten Michael Gen­sen und Enrico Mar­ken­dorf unter dem Label „Pig­mente & Rico Arts“ ent­wi­ckelt und die Mauer gegen­über des hal­le­schen Haupt­bahn­hofs ein­la­dend gestal­tet. Das Wand­bild „Graf­fiti grüßt Georg“ heißt Zug­rei­sende seit 2012 in Halle willkommen.

Die Halle-Infostände der SMG sind als neuer Besu­cher­ser­vice der Fest­spiele beglei­tend zu 16 Fest­spiel­kon­zer­ten vor Ort. Neben Pro­gramm­hef­ten, tou­ris­ti­schen Infor­ma­tio­nen über die Hän­delstadt Halle (Saale) und aus­ge­wähl­ten Händel- und Halle-Souvenirs kenn­zeich­nen die Info­punkte mit rotem Pavil­lon und Halle-Fahnen auch den Ein­lass­be­reich der Konzertstätten.

Die­ses neue Ser­vice­an­ge­bot ist ein Ergeb­nis der Publi­kums­be­fra­gung zu den Händel-Festspielen 2014. Ins­ge­samt wur­den 3.126 Fest­spiel­gäste per Fra­ge­bo­gen auf Deutsch und Eng­lisch um ihre Mei­nung gebeten.

Ver­kauf, Informationen:

Tourist-Information Halle (Saale)

Markt­platz 13 (Marktschlösschen)

Tel.: 03 45-122 99 84

E-Mail:

www.halle-tourismus.de