Die BURG zur Langen Nacht der Wissenschaften 2016

Burg Giebichenstein Kunsthochschule - Das Mediatheksgebäude von außen bei Nacht_(c) Felix_Abraham
Im Neubau der Mediathek der Burg Giebichenstein Kunsthochschule am Neuwerk in Halle gibt es nun auch eine umfangreiche Materialsammlung, welche Studierende und Lehrende zur Umsetzung von Kunst- und Designprojekten nutzen können. Ab 2016 soll die katalogisierte Sammlung mit tausenden Materialmustern außerdem auch von externen Interessierten nutzbar sein. Foto: Felix Abraham

Am 1. Juli 2016 fin­det in Halle die all­jähr­li­che Lange Nacht der Wis­sen­schaf­ten statt. Die Burg Gie­bi­chen­stein Kunst­hoch­schule Halle betei­ligt sich von 18 bis 24 Uhr mit Ver­an­stal­tun­gen zum Thema „Mate­rial + Wis­sen, Expe­di­tio­nen… Expe­ri­mente“ und lädt in ihre neue Biblio­thek auf dem Cam­pus Design ein.
Stu­die­rende und Leh­rende geben in Vor­trä­gen, Work­shops und Prä­sen­ta­tio­nen Ein­blick in

ihre For­schungs­pro­zesse in Kunst, Design und Wis­sen­schaft. Kin­der, Jugend­li­che und Erwach­sene kön­nen an einer Füh­rung durch die Biblio­thek teil­neh­men und erhal­ten Ein­bli­cke in die Mate­ri­al­samm­lung der BURG. Alle Gäste sind ein­ge­la­den, auf dem Platz vor der Biblio­thek Mate­rial zu erpro­ben und sinn­lich zu erfah­ren. Im „Kon­sum“ gibt es kalte und heiße Getränke, viel Platz zum Aus­ru­hen und für Gesprä­che unter freiem Himmel.

Mehr zum Pro­gramm der BURG erfah­ren Sie unter www.burg-halle.de.
Das Pro­gramm zur Lan­gen Nacht der Wis­sen­schaf­ten fin­den Sie unter www.wissenschaftsnacht-halle.de.