Die Zauberinsel - Geburtstagskonzert für Georg Friedrich Händel

Collegium Marianum, Foto: Petra Hajská
Collegium Marianum, Foto: Petra Hajská

Am kom­men­den Sams­tag, dem 18. Februar 2017, fin­det um 18 Uhr das Geburts­tags­kon­zert für Georg Fried­rich Hän­del im Kam­mer­mu­sik­saal des Händel-Hauses statt. Der große Kom­po­nist der Stadt Halle (Saale) wäre am 23. Februar 332 Jahre alt gewor­den. Zu sei­nen Ehren wird die Sopra­nis­tin Hana Blaží­ková Werke von H. Pur­cell und G. F. Hän­del vor­tra­gen.
Denn nur zwei Kom­po­nis­ten ver­zau­ber­ten mit ihrer Musik die Eng­län­der so sehr, dass man sie mit dem Ehren­ti­tel «Orpheus bri­tan­ni­cus» aus­zeich­nete: Henry Pur­cell und der in Halle gebo­rene Georg Fried­rich Hän­del, der seit 1712 in Eng­land lebte. Werke bei­der Kom­po­nis­ten ste­hen im Mit­tel­punkt des Kon­zer­tes, das vom Pra­ger Ensem­ble Col­le­gium Maria­num frisch und leben­dig auf Ori­gi­nal­in­stru­men­ten gestal­tet wird. Mit dabei ist die junge tsche­chi­sche Sopra­nis­tin Hana Blaží­ková, die mit ihrer wun­der­bar war­men und sam­tig­wei­chen Stimme bezau­bert und in den letz­ten Jah­ren mit bedeu­ten­den Diri­gen­ten wie Ton Koop­man und Phil­ippe Herre­weghe zusam­men­ge­ar­bei­tet hat. Im Jahr 2011 debü­tierte sie in der Car­ne­gie Hall in New York. Freuen Sie sich auf Musik von der «Zau­ber­in­sel» mit zau­ber­haf­ten Musikern.

Tickets gibt es für 15 €, ermä­ßigt 10 € unter 0345 / 500 90 103 und .

Tipp: Die Kon­zert­karte berech­tigt am Kon­zert­tag gleich­zei­tig zum freien Ein-tritt in die Aus­stel­lun­gen des Händel-Hauses.

Zu Hän­dels Geburts­tag am Don­ners­tag, 23. Februar 2017:
17.00 Uhr, Händel-Haus, Kam­mer­mu­sik­saal
Fei­er­li­che Eröff­nung der Son­der­aus­stel­lung
„Echt oder Fake? Bei uns ist alles ori­gi­nal“
Begrü­ßung: Cle­mens Birn­baum (Direk­tor Stif­tung Händel-Haus)

Die Besu­cher sind ein­ge­la­den, sich auf eine span­nende Ent­de­ckungs­reise mit teil­weise über­ra­schen­den Ergeb­nis­sen zu bege­ben.
Für die musi­ka­li­sche Umrah­mung des Abends sor­gen Stu­die­rende des Insti­tuts für Musik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
Ein­tritt frei

Wei­tere Infor­ma­tio­nen fin­den Sie hier.