KUNST RAUM KLANG - Eine erweiterte Kunstbegegnung

Stiftung-Moritzburg Kunstmuseum des Landes Sachsen-Anhalt, Foto: Stadt Halle (Saale),Thomas Ziegler

Wie klingt eine Far­be? Wie klingt ein Raum? Haben Bil­der einen Rhyth­mus, eine Melo­die? Bei die­sem Fami­li­en­nach­mit­tag wol­len wir das Kunst­mu­se­um Moritz­burg zum Klin­gen brin­gen. Wir spit­zen unse­re Ohren, ent­lo­cken den sonst so stil­len Aus­stel­lungs­räu­men Töne und gehen im Muse­um auf Geräu­sche­su­che.

Wir schau­en, wie sich unse­re Wahr­neh­mung von Kunst­wer­ken, die still an den Wän­den hän­gen, ändert, wenn Töne und Musik dazu­kom­men. Auf unter­halt­sa­me und spie­le­ri­sche Wei­se füh­ren Ele­na Kirch­hoff und der Jazz­mu­si­ker Vin­zenz Wieg durch die Aus­stel­lungs­räu­me in der Moritz­burg. Ger­ne las­sen sie sich beim Bil­der­ver­to­nen von den gro­ßen und klei­nen Besu­chern unter­stüt­zen.

Ein­tritt: Kin­der frei, Erwach­se­ne ermä­ßig­ter Ein­tritt

Vin­zenz Wieg, Kla­ri­net­te, und Ele­na Kirch­hoff, Kunst­ver­mitt­lung

Mehr Infor­ma­tio­nen: www.stiftung-moritzburg.de