Faschingskonzert der Staatskapelle in der Oper Halle

Staatskapelle Halle_(c) Falk Wenzel
Staatskapelle Halle_(c) Falk Wenzel

Die Staats­ka­pel­le Hal­le nimmt in die­sem Jahr die Tra­di­ti­on der belieb­ten Faschings­kon­zer­te wie­der auf. Unter Lei­tung des jun­gen Frank­fur­ter Kapell­meis­ters Hart­mut Keil hören die Besu­cher Ari­en und Lie­der von Jac­ques Offen­bach, Franz Lehár, Oscar Strauß, Johann Strauß, Robert Stolz und vie­len ande­ren. Mit dabei sind KS. Rome­lia Lich­ten­stein, Svit­la­na Sly­via, Xavier More­no und Ki-Hyun Park.

Durch den Abend führt Hal­les bekann­tes­ter Hypo­chon­der, der Schau­spie­ler Rein­hard Strau­be. Wer ein Kos­tüm trägt, nimmt an einer Ver­lo­sung teil!

Rosen­mon­tag, 8. Febru­ar 2016 | 19:30 Uhr | Oper Hal­le

Faschings­kon­zert der Staats­ka­pel­le KS Rome­lia Lich­ten­stein, Sopran | Svit­la­na Sly­via, Mez­zo­spor­an | Xavier More­no, Tenor Ki-Hyun Park, Bass | Mode­ra­ti­on: Rein­hard Strau­be | Diri­gent: Hart­mut Keil

Tickets ab 16 Euro / erm. 8 Euro hält die Thea­ter- und Kon­zert­kas­se bereit.