Sommertheater auf der Burg Giebichenstein

Herr­lich, so ein Thea­ter­abend bei lau­em Lüft­chen unterm Ster­nen­him­mel mit Blick auf die Saa­le …
In die­sem Jahr steht das Kon­sor­ti­um Luft und Tie­fe (Schau­stel­le Hal­le, Thea­ter­schaffT und Künst­ler­haus Thü­rin­gen) mit dem Stück „Der letz­te Engel“ vom 20.-24. und 27.-31. Juli auf der Büh­ne bzw. auf der Burg Gie­bichen­stein.
Im Stück geht es um einen unsicht­ba­ren Gast, eine Drei­ecks­be­zie­hung, ein unge­wöhn­li­ches Kind, eins Kom­ma fünf Mil­li­ar­den Licht­jah­re ent­fern­te schwar­ze Löcher, das Dra­ma der Frei­heit, einen fol­gen­schwe­ren Unfall und einen unge­wöhn­li­chen Auf­trag. Fünf Schau­spie­ler, ein Saxo­pho­nist und jede Men­ge Spiel-Lust bevöl­kern die Büh­ne, u. a. auch in Leip­zig, Wei­mar und Kan­na­wurf.

Kar­ten:
An der Abend­kas­se
Vor­ver­kauf: Thea­ter- und Kon­zert­kas­se, Gro­ße Ulrich­stra­ße 51 und an allen VVK-Stel­len
Vor­be­stel­lun­gen: oder Tel.: 0345 9491192 und 0176 61210334

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie hier.