Händel-Festspiele 2017: An authentischen Orten in Händels Geburtsstadt mit 10 ECHO Klassik-Preisträgern

Noch bis zum 11. Juni 2017 wer­den die Hän­del-Fest­spie­le mit 54 Ver­kaufs­ver­an­stal­tun­gen und mit einem viel­fäl­ti­gen Rah­men­pro­gramm an authen­ti­schen Orten in der Geburts­stadt Georg Fried­rich Hän­dels und der Umge­bung gefei­ert. In die­sem Jahr steht Hal­le im Zei­chen des The­men­schwer­punkts „Ori­gi­nal? – Fäl­schung?“. Zahl­rei­che Ver­an­stal­tun­gen, die inter­na­tio­na­le wis­sen­schaft­li­che Kon­fe­renz sowie die Son­der­aus­stel­lung „Echt oder fake? Bei uns ist alles ori­gi­nal“ wid­men sich die­sem The­men­feld in beson­de­rem Maße.

Zusätz­lich zu den 54 Ver­kaufs­ver­an­stal­tun­gen bie­ten die Hän­del-Fest­spie­le zahl­rei­che kos­ten­lo­se Events. Ins­ge­samt fin­den wäh­rend der Fest­spie­le über 100 Ver­an­stal­tun­gen im Haupt- und Bei­pro­gramm statt. Eini­ge Ver­an­stal­tun­gen sind bereits aus­ge­bucht, so z. B. das Kon­zert „Mr. Handel’s Trum­pe­ter“ am ers­ten Wochen­en­de, Fest­kon­zert mit Xavier Saba­ta, die Mario­net­ten­in­sze­nie­rung „Gius­ti­no“ mit der Laut­ten Com­pa­g­ney Ber­lin und dem ita­lie­ni­schen Pup­pen­thea­ter Car­lo Col­la e Fig­li, das Wan­del­kon­zert im Bota­ni­schen Gar­ten und die bei­den Was­ser­mu­si­ken auf der MS Hän­del II. Für den Groß­teil der Ver­an­stal­tun­gen sind aber noch Kar­ten oder Rest­kar­ten erhält­lich. Für die bei­den Open-Air-Ver­an­stal­tun­gen „Brid­ges to Clas­sics” am 10. Juni und für das Abschluss­kon­zert am 11. Juni sind eben­falls noch Tickets ver­füg­bar. Bei „Brid­ges to Clas­sics“ steht Eric Bazi­li­an, der Front­mann der US-Rock­band „The Hoo­ters“ auf der Büh­ne, die einst mit „John­ny B.“ Welt­ruhm erlang­ten.

Das Gäs­te­bü­ro der Hän­del-Fest­spie­le 2017 im Hän­del-Haus ist täg­lich von 10 bis 18 Uhr geöff­net. Besu­cher der Hän­del-Fest­spie­le haben gute Chan­cen, noch Tickets für zahl­rei­che Ver­an­stal­tun­gen im Gäs­te­bü­ro des Hän­del-Hau­ses Hal­le (Gro­ße Niko­lais­tr. 5, Gro­ßer Hof) und an den Abend­kas­sen zu erwer­ben.
Kar­ten sind auch an allen CTS-Even­tim-Vor­ver­kaufs­stel­len, über die Ticket­hot­line +49 (0) 345 / 565 27 06 (Mon­tag bis Frei­tag: 7 bis 19 Uhr, Sams­tag: 7 bis 14 Uhr), unter www.haendelhaus.de und im Gäs­te­bü­ro erhält­lich.