Bühnen Halle: Sommerprogramm

Bühnen Halle

In der Oper und im Pup­pen­thea­ter hat bereits die Feri­en­zeit begon­nen, im Schau­spiel freu­en wir uns auf Som­mer­aben­de im Hof des neu­en thea­ters, wo u.a. Pira­ten aus dem nt-Ensem­ble, Janis Jop­lin, das Mar­tin Reik Quar­tett und unser Schau­spiel­stu­dio für Sie sin­gen und spie­len, bevor es ab 9. Juli in die Thea­ter­fe­ri­en geht. In den Wochen vom 13. Juli bis 19. August prä­sen­tiert der Cul­tour­Som­mer mit einem viel­fäl­ti­gen und unter­halt­sa­men Pro­gramm im Hof des neu­en thea­ters. Im August sind die Büh­nen wie­der aus den Feri­en zurück und laden herz­lich zum Klas­sik-Pick­nick auf die Peißnit­zin­sel ein.

OPER
Gleich nach den Thea­ter­fe­ri­en star­ten wir am 29. August in der Oper mit einer ers­ten Pre­mie­re, einem Musik­thea­ter­stück für jun­ges Publi­kum: GOLD! für Kin­der von 6 bis 12 Jah­ren und ihre Fami­li­en basiert auf dem berühm­ten Mär­chen „Vom Fischer und sei­ner Frau“. Bar­ba­ra Fra­zier, Musik­thea­ter-Päd­ago­gin der Oper, setzt den sozi­al­kri­ti­schen und phi­lo­so­phi­schen Stoff mit der Sopra­nis­tin Ines Lex und Schlag­zeu­ger Ivo Nit­sch­ke im Foy­er II in Sze­ne. Im August macht das Ensem­ble der Oper auch wie­der im Goe­the-Thea­ter Bad Lauch­städt Sta­ti­on und spielt die Klas­si­ker DIE HOCHZEIT DES FIGARO und DER FREISCHÜTZ für Sie.

STAATSKAPELLE
Am 20. August heißt es Pick­nick­korb packen und ab auf die Peißnit­zin­sel zu einer der belieb­tes­ten Open-Air-Ver­an­stal­tun­gen der Stadt: das KLASSIK-PICKNICK mit der Staats­ka­pel­le. Das Orches­ter spielt unter dem Titel „Don’t cry for me Argen­ti­na“ die belieb­tes­ten Musi­cal-Hits aus der Feder des Star-Kom­po­nis­ten Andrew Lloyd Web­ber und eini­ger sei­ner Kol­le­gen. Die Sopra­nis­tin Ines Lex und der Kin­der- und Jugend­chor der Oper Hal­le sind gesang­lich in dem som­mer­li­chen Kon­zert zu erle­ben. Auch die KAM­MER­MU­SIK-Rei­he im Hän­del-Haus lädt am 27. August zum ers­ten Kon­zert mit Wer­ken für Horn, Vio­li­ne und Har­fe.

NEUES THEATER
Klang­voll prä­sen­tiert sich der Hal­le­sche Jaz­zer Con­ny Bau­er mit einem SOLOKONZERT am 4. Juli und dem Lie­der­abend PIRATEN!, einer musi­ka­li­schen Rei­se über die Welt­mee­re von Alex­an­der Suckel, mit dem nt-Ensem­ble und der Band Preli­mi­na­ry Injunc­tion. Am 6. Juli ver­ab­schie­det sich nach zwei Jah­ren, vie­len unver­ges­se­nen Grup­pen- und Ein­zel­auf­trit­ten in den Schau­spiel-Insze­nie­run­gen und als mitt­ler­wei­le fer­tig aus­ge­bil­de­te Schau­spie­le­rin­nen und Schau­spie­ler unser Schau­spiel­stu­dio mit einer letz­ten Aus­ga­be des STUDIOCLUBS, eben­falls open air im Hof. Und am 9. Juli heißt es HOLIDAY! CELEBRATE! beim Spiel­zeit­ab­schluss­kon­zert mit dem Mar­tin Reik Quar­tett.

PUPPENTHEATER
Auf die Plät­ze – fer­tig – los! Ab 22. August beginnt die neue Spiel­zeit im Pup­pen­thea­ter mit Vor­mit­tags­vor­stel­lun­gen für Kin­der, ihre Schul­klas­sen und ihre Fami­li­en. DER KLEINE MUCK zieht in die Wüs­te und erlebt vie­le Aben­teu­er und DIE WERKSTATT DER SCHMETTERLINGE erzählt feder­leicht und poe­tisch die zau­ber­haf­te Geschich­te von dem Jun­gen Rodol­fo. Das Pan­op­ti­kum his­to­ri­scher Per­sön­lich­kei­ten der Insze­nie­rung 1913 – DER SOMMER DES JAHRHUNDERTS bevöl­kert am 24. und 25. August wie­der die Büh­ne.

THALIA THEATER
Das Tha­lia Thea­ter kehrt im Sep­tem­ber auf die Büh­ne zurück und das mit einer Pre­mie­re: Das Mär­chen DIE DREI KLEINEN SCHWEINCHEN in der Insze­nie­rung von Katha­ri­na Bran­katschk ist ab 7. Sep­tem­ber im Schau­fens­ter zu sehen. Und auch der Aben­teu­er­held WICKIE UND DIE STARKEN MÄNNER pol­tern ab 8. Sep­tem­ber wie­der über das im Hof des neu­en thea­ters gestran­de­te Schiff. Ob sie den Saa­le­schatz fin­den wer­den?

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und Tickets erhal­ten Sie hier.