Touristischer Ausklang zum Reformationsjubiläum in Halle: Der Kardinal lässt bitten und gewährt letztmalig Ablass

Gästeführer als Kardinal Albrecht mit Ablasstruhe (c) Jan Laurig

Am Sonn­tag, 26. Novem­ber 2017, um 11:00 Uhr, gibt sich Kar­di­nal Albrecht von Bran­den­burg die Ehre und führt im kar­di­nals­ro­ten Gewand durch seine Resi­denz­stadt – das Halle des 16. Jahr­hun­derts. Als tou­ris­ti­scher Abschluss zum Refor­ma­ti­ons­ju­bi­läum bie­tet die Stadt­mar­ke­ting Halle (Saale) GmbH diese Son­der­füh­rung als öffent­li­chen Rund­gang. Als beson­dere Erin­ne­rung wird der Kar­di­nal jedem Füh­rungs­teil­neh­mer zum Abschluss des Rund­gangs einen Ablass­brief über­rei­chen und von allen Sün­den frei­spre­chen – natür­lich mit einem Augen­zwin­kern.
Der Ablass­brief des Stadt­mar­ke­tings Halle bie­tet neben Geschicht­li­chem zur Refor­ma­tion in Halle auch einen Gut­schein für eine Gratis-Stadtführung. Denn Halle bis­her noch nicht ken­nen­ge­lernt zu haben, ist schon eine kleine Sünde, wel­che Hal­les Tourismus-und Mar­ke­ting­agen­tur nach einem Halle-Besuch mit Stadt­füh­rung gern vergibt.

Wei­tere Tipps für das Wochen­ende 24.-26.11.17:
- „Rund­gang mit dem Niko­laus“ am Frei­tag, 24. Novem­ber, 18:00 Uhr, Treff­punkt: Tourist-Information Halle (Saale)
- „Hier spielt die Musik“ am Sonn­abend, 25. Novem­ber, 11:00 Uhr, Treff­punkt: Tourist-Information Halle (Saale)

Alle Stadt­füh­rungs­an­ge­bote bis Dezem­ber 2017 fin­den Sie hier.

Reser­vie­rung Stadt­füh­run­gen:
Tourist-Information Halle (Saale) • Markt­schlöss­chen
Markt­platz 13, 06108 Halle (Saale)
Tel.: 0345 122 99 84
www.halle-tourismus.de