Studieninformationstag der BURG am 11. Januar 2018

Unter anderem werden beim Studieninfotag am 11. Januar auch Mappenberatungen angeboten. Foto: Max Méndez

Mit einem abwechs­lungs­rei­chen Pro­gramm zwi­schen 9 und 17 Uhr wird das Stu­di­um an der Burg Gie­bichen­stein Kunst­hoch­schu­le Hal­le vor­ge­stellt

Am Don­ners­tag, 11. Janu­ar 2018, lädt die Burg Gie­bichen­stein Kunst­hoch­schu­le Hal­le zum Stu­di­en­in­for­ma­ti­ons­tag nach Hal­le (Saa­le) ein und öff­net ihre Türen für inter­es­sier­te Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Ober­stu­fen. Das infor­ma­ti­ve Pro­gramm bie­tet zwi­schen 9 und 17 Uhr Gele­gen­heit, die ver­schie­de­nen Mög­lich­kei­ten eines Stu­di­ums in den Fach­be­rei­chen Kunst und Design an der BURG ken­nen­zu­ler­nen. Im direk­ten Aus­tausch mit Stu­die­ren­den und Leh­ren­den kön­nen Fra­gen zum Bewer­bungs- und Auf­nah­me­ver­fah­ren gestellt wer­den, die unter­schied­li­chen Stu­di­en­mög­lich­kei­ten wer­den erläu­tert und auch ganz prak­ti­sche Fra­gen zum All­tag an einer Kunst­hoch­schu­le kön­nen beant­wor­tet wer­den. So fin­den unter ande­rem Rund­gän­ge über die Cam­pus­se und Besich­ti­gun­gen in den Ate­liers, Werk­stät­ten und Arbeits­räu­men der Stu­die­ren­den statt. Auch Map­pen­be­ra­tun­gen wer­den in den ver­schie­de­nen Stu­di­en­rich­tun­gen ange­bo­ten. Das Stu­den­ten­werk Hal­le infor­miert zudem über BAföG- sowie Wohn­mög­lich­kei­ten in Hal­le (Saa­le).

Die Teil­nah­me am Stu­di­en­in­for­ma­ti­ons­tag ist kos­ten­frei, eine Anmel­dung vor­ab nicht erfor­der­lich. Wäh­rend der Ver­an­stal­tung wird für die Teil­neh­mer ein kos­ten­lo­ser Bus-Shut­tle­ser­vice zwi­schen den Stand­or­ten ange­bo­ten.

Die Eig­nungs­prü­fun­gen für ein Stu­di­um an der Burg Gie­bichen­stein Kunst­hoch­schu­le Hal­le fin­den 2018 vom 19. bis 24. März statt. Anmel­dun­gen zur Eig­nungs­prü­fung für ein Bache­lor-, Diplom- oder Lehr­amts­stu­di­um sind noch bis zum 11. März 2018 online auf der Web­site azul.burg-halle.de mög­lich.
Die Anmel­dun­gen zur Eig­nungs­prü­fung für ein Mas­ter­stu­di­um ab Win­ter­se­mes­ter 2018/19 sind geson­dert vom 1. April bis 15. Mai 2018 mög­lich.

Pro­gramm
Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen und Rund­gän­ge
10 Uhr: Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung „Stu­die­ren an der BURG
Begrü­ßung durch Rek­tor Prof. Die­ter Hof­mann, Vor­stel­lung der BURG und des Stu­di­en­pro­fils, Erläu­te­rung über Zugangs­mo­da­li­tä­ten, Fra­ge­run­de. Ort:
Cam­pus Design, Neu­werk 7, Gold­bau, Dach­saal, 2. Eta­ge, Raum 208

ab 12 Uhr: Rund­gän­ge mit Tuto­ren über den Cam­pus Design und Cam­pus Kunst
Besich­ti­gung der Ate­liers, Werk­stät­ten und Arbeits­räu­me der Stu­die­ren­den, Begrü­ßung in den Stu­di­en­gän­gen

13 Uhr: Gesprächs­run­de und Vor­trag zum Mas­ter­stu­di­um an der BURG
Zulas­sungs­vor­aus­set­zun­gen und Ablauf eines Mas­ter-Stu­di­ums. Ort: Cam­pus Design, Neu­werk 7, Burg Biblio­thek, Semi­nar­raum

14 - 16 Uhr: Indi­vi­du­el­le Map­pen­be­ra­tun­gen in den jewei­li­gen Räu­men der Stu­di­en­gän­ge

14 - 16 Uhr: Eltern­ca­fé im Stu­di­en­in­for­ma­ti­ons­zen­trum
Die Mit­ar­bei­te­rin­nen des Dezer­nats für Stu­di­en­an­ge­le­gen­hei­ten und Alum­ni der BURG laden inter­es­sier­te Eltern zu einem Kaf­fee und Gesprä­che rund um
das Stu­di­um an der Kunst­hoch­schu­le ein und beant­wor­ten ver­schie­dens­te Fra­gen. Ort: Cam­pus Design, Neu­werk 7, Stu­di­en­in­for­ma­ti­ons­zen­trum, 1. Eta­ge

15 Uhr: BAföG Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung
Das Stu­den­ten­werk Hal­le infor­miert über BAföG, Wohn­mög­lich­kei­ten und Ser­vices am Hoch­schul­stand­ort Hal­le. Ort: Cam­pus Design, Neu­werk 7, Gold­bau, Hör­saal, Raum 008

Begleit­pro­gramm und Zusatz­an­ge­bo­te
Ganz­tä­gig: Info­stän­de, Kaf­fee und Gesprä­che rund um die BURG
Ort: Cam­pus Design, Neu­werk 7, Vil­la, Raum102, Foy­er

Ganz­tä­gig: Design zum Mit­ma­chen und Aus­pro­bie­ren
Stu­die­ren­de prä­sen­tie­ren ihre Pro­jek­te und laden zum Mit­ma­chen ein. Ort: Cam­pus Design, Neu­werk 7, Vil­la, Foy­er

Ganz­tä­gig: Stu­ra­ca­fé mit Video­clips aus dem All­tag an der BURG
Cam­pus Design: Neu­werk 7, Vil­la, Raum 102
Cam­pus Kunst: See­be­ner Str. 1, Pfört­ner­haus, Semi­nar­raum

Ab 12 Uhr: Aus­stel­lung „Bit­te ste­hen las­sen; eine Ver­su­chung.“
Stu­die­ren­de der Stu­di­en­rich­tung Bildhauerei/Metall zei­gen aktu­el­le Arbei­ten in der Burg Gale­rie im Volks­park. Die Aus­stel­lung gibt Ein­blick in die Viel­falt der künst­le­ri­schen Posi­tio­nen, die in die­ser Klas­se erar­bei­tet, erprobt, dis­ku­tiert, mani­fes­tiert oder auch in Fra­ge gestellt wer­den. Ort: Burg Gale­rie im Volks­park, Schleif­weg 8a

Ab 18 Uhr: Aus­stel­lung „Bit­te ste­hen las­sen; eine Ver­su­chung.“
Vor­trä­ge mit anschlie­ßen­der Podi­ums­dis­kus­si­on zum The­ma „Künst­le­ri­sche Stra­te­gi­en“, ab 20 Uhr abschlie­ßen­de Audio-Per­for­mance „Moloch“ von Timo Mil­ke, Stu­dent der Bildhauerei/Metall. Ort: Burg Gale­rie im Volks­park, Schleif­weg 8a

12 - 16 Uhr: Ein­bli­cke in die Mate­ri­al­samm­lung der Burg Biblio­thek
Ort: Cam­pus Design, Neu­werk 7, Burg Biblio­thek, 1. Eta­ge

12 - 16.30 Uhr: Bereit­stel­lung eines Bus-Shut­tles zu den ein­zel­nen Stand­or­ten
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu den Rou­ten ent­neh­men Sie bit­te dem Fahr­plan, der vor Ort an den Stän­den und Info­points aus­liegt.
Abfahrt: Cam­pus Design, Neu­werk 7

Burg Gie­bichen­stein Kunst­hoch­schu­le Hal­le
Die 1915 gegrün­de­te Burg Gie­bichen­stein Kunst­hoch­schu­le Hal­le bie­tet mit ihren bei­den Fach­be­rei­chen Kunst und Design deutsch­land­weit ein unver­wech­sel­ba­res Pro­fil sowie exzel­len­te Aus­bil­dungs- und Stu­di­en­be­din­gun­gen an. Mit über 1.000 Stu­die­ren­den zählt sie zu den größ­ten Kunst­hoch­schu­len Deutsch­lands. Visio­nä­res Den­ken und Gestal­ten wer­den in den über 20 Stu­di­en­rich­tun­gen eben­so geför­dert wie die Ent­wick­lung berufs­prak­ti­scher Fähig­kei­ten. Die Hoch­schu­le ver­fügt über exzel­lent aus­ge­stat­te­te Ate­liers und Werk­stät­ten und ist mit zahl­rei­chen For­schungs­ein­rich­tun­gen, Insti­tu­tio­nen und Unter­neh­men ver­netzt. Die Burg Gie­bichen­stein Kunst­hoch­schu­le Hal­le bie­tet Bache­lor-, Mas­ter-, Diplom- und Staats­ex­amens­ab­schlüs­se (Lehr­amt) an, außer­dem besteht die Mög­lich­keit im Fach­be­reich Kunst ein Meis­ter­schü­ler­stu­di­um zu absol­vie­ren. Die BURG ver­fügt seit 2013 in den Design­wis­sen­schaf­ten über das Pro­mo­ti­ons­recht.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen gibt es hier.