Oster-Rundgang: Führungen durch die Eier-Sammlung von Max Schönwetter

Eier aus der Schönwetter-Sammlung Eier aus der Schönwetter-Sammlung (Foto: Hans Altner)

Bun­te Eier dür­fen bei kei­nem Oster­fest feh­len: Ganz beson­de­re Vogel­ei­er in ganz ver­schie­de­nen Far­ben sind in der welt­be­deu­ten­den Samm­lung von Max Schön­wet­ter, die die Zoo­lo­gi­sche Samm­lung der Mar­tin-Luther-Uni­ver­si­tät Hal­le-Wit­ten­berg beher­bergt, zu fin­den. Am mor­gi­gen Grün­don­ners­tag kön­nen Besu­cher die­se Exem­pla­re im Rah­men zwei­er Füh­run­gen besich­ti­gen. Die­se über­nimmt die Künst­le­rin Frie­de­ri­ke von Hel­ler­mann, die sich bes­tens in der Mate­rie aus­kennt.

In zwei Füh­run­gen wird die Gra­fi­ke­rin Frie­de­ri­ke von Hel­ler­mann erklä­ren, wie­so die Viel­falt des Tier­rei­ches, wie sie in der Zoo­lo­gi­schen Samm­lung in his­to­ri­schen Vitri­nen und Schrän­ken prä­sen­tiert wird, so fas­zi­nie­rend ist. Die Künst­le­rin arbei­tet mit einem Hei­mat­sti­pen­di­um der Kunst­stif­tung Sach­sen-Anhalt im Zen­tral­ma­ga­zin Natur­wis­sen­schaft­li­cher Samm­lun­gen (ZNS) und wird auch eige­ne Arbei­ten, die im Rah­men des För­der­pro­gramms ent­stan­den sind, zei­gen. Höhe­punkt der Füh­run­gen ist jeweils ein sel­ten gewähr­ter Ein­blick in die welt­be­deu­ten­de Vogel­ei­er­samm­lung von Max Schön­wet­ter.

Hin­ter­grund: Ins­ge­samt 19.206 Vogel­ei­er von 3.839 Vogel­ar­ten aus aller Welt zählt die Samm­lung, die der Eier­kund­ler Max Schön­wet­ter der Uni­ver­si­tät ver­macht hat. Sie ist 2012 als eine der drei arten­reichs­ten und bedeu­tends­ten Vogel­ei­er­samm­lun­gen der Welt in das „Ver­zeich­nis natio­nal wert­vol­les Kul­tur­gut“ auf­ge­nom­men wor­den und befin­det sich heu­te im ZNS der Uni­ver­si­tät Hal­le.

Ter­min:
Füh­run­gen durch die Zoo­lo­gi­sche Samm­lung
mit Besich­ti­gung der Max-Schön­wet­ter-Samm­lung
Don­ners­tag, 29. März 2018, 14 Uhr und 16 Uhr
Dom­platz 4, 06108 Hal­le
Ein­tritt frei