Aktuell

  • Hof des Händel-Hauses: 10. JAZZ-SOMMER – It’s session time!

    19. Juli 2016

    Am Sams­tag, dem 23. Juli, tre­ten um 20 Uhr im klas­si­schen Trio­for­mat «The Shy Boys» aus Dres­den im Hof des Händel-Hauses im Rah­men des 10. Jazz-Sommers auf (Schlecht­wet­ter­va­ri­ante Glas­halle).
    Dabei tref­fen latein­ame­ri­ka­ni­sches Feuer und afro­ku­ba­ni­sche Rhyth­men auf tra­di­tio­nel­len Jazz. „The Shy Boys“ sind musi­ka­lisch alles andere als „schüch­tern“. Viel eher musi­zie­ren sie wit­zig, char­mant und klug. Es erklin­gen nicht nur ori­gi­nelle Ver­sio­nen von bekann­ten Stan­dards, son­dern vor­wie­gend auch eigene Kompositionen.

    Jazz-Sommer-Händel-Haus

    mehr …

  • Sommertheater auf der Burg Giebichenstein

    11. Juli 2016

    Herr­lich, so ein Thea­ter­abend bei lauem Lüft­chen unterm Ster­nen­him­mel mit Blick auf die Saale …
    In die­sem Jahr steht das Kon­sor­tium Luft und Tiefe (Schau­stelle Halle, Thea­ter­schaffT und Künst­ler­haus Thü­rin­gen) mit dem Stück „Der letzte Engel“ vom 20.-24. und 27.-31. Juli auf der Bühne bzw. auf der Burg Giebichenstein.

    Sommertheater auf der Burg Giebichenstein 2013

    mehr …

  • 10. CultourSommer in Halle (Saale)

    07. Juli 2016

    Der Hof des neuen thea­ters wird vom 13. Juli bis 26. August wie­der ein Ort für Thea­ter, Kaba­rett, Krimi-Lesung und Tanz, ergänzt durch Kon­zerte zwi­schen Klas­sik, Rock, Jazz, Lied, Folk und Ope­rette. Das Jubi­läum bie­tet 40 Ver­an­stal­tun­gen, dar­un­ter zwei Pre­mie­ren! Neu in die­sem Jahr dabei sind das SONGBIRDS COLLECTIVE, die rus­si­sche Jazz­pia­nis­tin Lora Kos­tina, die Jenaer Dixie­lan­ders, das Welt­mu­sik­pro­jekt CAMINHO und die legen­däre Rock­for­ma­tion RENFT.

    neues theater Halle, abends - (c) G. Kiermeyer

    mehr …

  • 10. Jazz-Sommer - «It’s session time!» im Händel-Haus

    05. Juli 2016

    Die Stif­tung Händel-Haus lädt, in die­sem Jahr bereits zum zehn­ten Mal, in den gro­ßen Hof zum Jazz-Sommer ein (Schlecht­wet­ter­va­ri­ante Glas­halle). In der ein­zig­ar­ti­gen roman­ti­schen Atmo­sphäre unterm Trom­pe­ten­baum in Hal­les Innen­stadt erklin­gen an fünf Sonn­aben­den im Juli und August ver­schie­dene Stil­rich­tun­gen des Jazz. Die Bands kom­men aus Ber­lin, Dres­den, Halle und Leip­zig. Eröff­net wird der Rei­gen durch ein

    Händel-Haus Halle, Foto: Stadt Halle (Saale), Thomas Ziegler

    mehr …

  • Große Pläne: „Neo Luna Park – Vergnügen suchen, Vergnügen gestalten“

    30. Juni 2016

    Die Burg Gie­bi­chen­stein Kunst­hoch­schule Halle lädt zur Aus­stel­lung „Neo Luna Park – Ver­gnü­gen suchen, Ver­gnü­gen gestal­ten“ im Rah­men des Ver­bund­pro­jek­tes „Große Pläne! Moderne Typen, Fan­tas­ten und Erfin­der“ am 16. und 17. Juli 2016 zur Jah­res­aus­stel­lung auf den Cam­pus Design ein.

    Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle_(c) Udo W. Beier

    mehr …

  • Wissenschaft und Forschung zum Anfassen - Lange Nacht der Wissenschaften

    28. Juni 2016

    Zum 15. Mal fin­det am Frei­tag, 1. Juli, die Lange Nacht der Wis­sen­schaf­ten in Halle statt. Über 90 uni­ver­si­täre und außer­uni­ver­si­täre Ein­rich­tun­gen laden zu mehr als 340 Ver­an­stal­tun­gen ein. Viele Insti­tute der Uni­ver­si­tät und die außer­uni­ver­si­tä­ren Part­ner grei­fen in ihren Ver­an­stal­tun­gen das Thema des Wis­sen­schafts­jah­res 2016 “Meere und Ozeane” auf. Das abwechs­lungs­rei­che Pro­gramm rund um die Welt der For­schung beginnt 17 Uhr und endet 1 Uhr morgens.

    Universitätsplatz der Martin-Luther-Universität, Foto: Stadt Halle (Saale), Thomas Ziegler

    mehr …

  • Jahresausstellung der BURG am 16. und 17. Juli

    27. Juni 2016

    Mitte Juli ist es wie­der soweit: Die Burg Gie­bi­chen­stein Kunst­hoch­schule Halle öff­net zum Ende des Som­mer­se­mes­ters ihre Türen und Tore und lädt zum Besuch ihrer Jah­res­aus­stel­lung 2016 ein. In den zu Aus­stel­lungs­räu­men gewan­del­ten Ate­liers, Werk­stät­ten und Semi­nar­räu­men der Hoch­schule und an ande­ren Orten in Halle zei­gen die Stu­die­ren­den zwi­schen 10 und 18 Uhr die Arbeits­er­geb­nisse aus den zurück­lie­gen­den zwei Semestern.

    Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle_(c) Marco Warmuth

    mehr …

  • Die BURG zur Langen Nacht der Wissenschaften 2016

    27. Juni 2016

    Am 1. Juli 2016 fin­det in Halle die all­jähr­li­che Lange Nacht der Wis­sen­schaf­ten statt. Die Burg Gie­bi­chen­stein Kunst­hoch­schule Halle betei­ligt sich von 18 bis 24 Uhr mit Ver­an­stal­tun­gen zum Thema „Mate­rial + Wis­sen, Expe­di­tio­nen… Expe­ri­mente“ und lädt in ihre neue Biblio­thek auf dem Cam­pus Design ein.
    Stu­die­rende und Leh­rende geben in Vor­trä­gen, Work­shops und Prä­sen­ta­tio­nen Ein­blick in

    Burg Giebichenstein Kunsthochschule - Das Mediatheksgebäude von außen bei Nacht_(c) Felix_Abraham

    mehr …

  • (H)alle spielt mit!

    21. Juni 2016

    »(H)alle spielt mit!« – Unter die­sem Motto laden Staats­ka­pelle Halle und die Stadt­werke Halle am 26. Juni zur gro­ßen Geburs­tags­feier auf dem Markt­platz ein, denn fast auf den Tag jäh­ren sich die Geburts­tage von Staats­ka­pelle und Stadt­wer­ken. Das renom­mierte Orches­ter wird zehn, die Stadt­werke 25. Für ihr Jubi­läum haben sich die Gast­ge­ber etwas Beson­de­res ein­fal­len las­sen: ab 14.00 Uhr spielt ein gro­ßes Spon­tan­or­ches­ter auf dem Markt unter der Lei­tung von GMD Josep Caballé-Domenech auf. Alle Hal­len­se­rin­nen und Hal­len­ser, die schon immer mal mit den Profi-Musikern der Staats­ka­pelle Halle auf­tre­ten woll­ten, sind dazu herz­lich eingeladen.

    Mitmachkonzert

    mehr …

  • So fängt der Sommer an: Fête de la Musique

    20. Juni 2016

    Die Fête de la Musi­que fin­det jedes Jahr am 21. Juni, dem kalen­da­ri­schen Som­mer­an­fang, statt – mitt­ler­weile in mehr als 540 Städ­ten welt­weit, in mehr als 300 euro­päi­schen Städ­ten, deutsch­land­weit betei­li­gen sich mitt­ler­weile mehr als 50 Städte an der Fête.
    In Halle wird sich die Fête 2016 von der Zie­gel­wiese zum Rive-Ufer, über die Peiß­nitz­brü­cke bis zum Peiß­nitz­haus prä­sen­tie­ren. Ein bun­tes Stra­ßen­fest für alle, die Musik lieben.

    Und so sieht das Pro­gramm aus …

    mehr …